matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Parque del Sol Soundpicknick

Am 9. August verwandelt sich der Sonnenpark St. Pölten von 14 bis 20 Uhr in ein Archipel aus Inseln mit verschiedenen künstlerischen Schwerpunkten.

Zwei Frauen unter einem Baum bei  einem Mischpult für Tontechnik. Foto: Benjamin Storck.
Der weitläufige Sonnenpark ist der ideale Platz für viel Musik und Kunst.(Foto: Benjamin Storck.)

In Kooperation mit dem IMA (Institut für Medienarchäologie) veranstaltet der Kunst- und Kulturverein „La Musique et Sun“ bekannt unter dem Kurzbegriff „LAMES“ an diesem Tag das Parque del Sol Soundpicknick mit lokalen und internationalen KünstlerInnen. Gezeigt werden Performances, Sound-Installationen, Konzerte und bildende Kunst. Zudem wird es Einblicke in Outdoor Ateliers geben. BesucherInnen sind herzlich dazu eingeladen, im weitläufigen Sonnenpark, zu spazieren und ganz im Sinne des Picknicks bei einzelnen Stationen zu verweilen.

Teilnehmende KünstlerInnen:
Clara Oppel und Hans Koch – Soundinstallation am Gelände
Anne Welmer und Elisabeth Schimana - Live-Act
Projekt postcoronal in Kooperation mit dem büro2024 – (Sabrina Bühn, Kilian Jörg &
Tomas Zierhofer-Kin) – Performance
Stefan Voglsinger & Guests – Setzkasten extern
Raphael Schwab
weitere KünstlerInnen tba

Termin: Sonntag, 9. August, 14 bis 20 Uhr, Sonnenpark, Spratzerner Kirchenweg 81 – 83, Eintritt: freie Spenden; Aufgrund von Covid-19 ist die Publikumsanzahl begrenzt.
Während der Veranstaltung ist zwischen Personen, die nicht im gleichen Haushalt leben, ein Mindestabstand von 1 Meter einzuhalten. Weitere Infos: www.lames.at

Projektinfos

postcoronal: Ein interdisziplinäres Labor zur Erforschung einer postcoronalen Welt von morgen

Im Frühling 2020 formierte sich im Auftrag des Büro St. Pölten 2024 sowie in Zusammenarbeit mit den Vereinen LAMES und Sonnenpark ein interdisziplinäres Kunst-Labor, das sich ökologischen wie sozialen Zukunftsfragen widmet.
Gemeinsam mit der Ökologin Sabrina Bühn und dem Philosophen und Künstler Kilian Jörg kuratiert Tomas Zierhofer-Kin ein vielseitiges Programm, das sich Fragestellungen einer postcoronalen Welt stellt. Beim Soundpicknick wird es in Form von live und virtuellen Formaten erste Einblicke in deren Arbeit geben.

PARQUE DEL iSOLation

Die präsentierten Projekte sind das Ergebnis einer intensiven interdisziplinären Arbeitswoche verschiedener KünstlerInnen im Areal des Sonnenparks und den Räumlichkeiten von LAMES. Vom 3. bis 8. August arbeiten die Künstler*inne an eigenen Projekten, in welche sie den BesucherInnen beim Soundpicknick, dem durch die Corona-Maßnahmen bedingten einzigen öffentlichen Event, Einblicke gewähren.

Infos:
https://postcoronal.org/
https://www.st-poelten2024.eu/de
https://www.lames.at