matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Hotellerie und Gastronomie zum Hauptstadtball

Wer sich vor und nach dem Hauptstadtball in einem St. Pöltner Hotel verwöhnen lässt, kann das nächtliche Tanzvergnügen besonders entspannt genießen.

Tanzpaare am Hauptstadtball. (Foto: Josef Vorlaufer)
Am Samstag, 11. Jänner 2020, ist Tanzvergnügen und mehr angesagt, beim Hauptstadtball 2020. (Foto: Josef Vorlaufer)

Am Samstag, 11. Jänner 2020, ist das St. Pöltner Ballhighlight angesagt. Erstmals geht der Hauptstadtball über die Bühnen im renovierten und vergrößerten Veranstaltungszentrum. Wer den Ball besonders gemütlich genießen will, sollte die Nacht nach dem Tanzvergnügen in einem St. Pöltner Hotel ausklingen lassen, empfiehlt Marketing-St. Pölten-Geschäftsführer Matthias Weiländer. Er hat sich bereits ein Zimmer im Hotel Alfred gesichert. „Meine Frau und ich checken vor dem Ball ein, gehen dann entspannt – ohne Parkplatzsuche – rüber zum VAZ und kosten den Ball aus."

Das Auskosten gelingt den Ballgästen auch kulinarisch, bietet doch das neue Restaurant, das von VAZ-Caterer Wolfgang Wutzl betrieben wird, köstliche Speisen, auch vor dem Ballvergnügen. „Wir bieten sechs warme Gourmetspeisen, zwei Desserts und feines Fingerfood – von Beef Tartare bis Lobster“, verspricht Genuss-Profi Wolfgang Wutzl. Er empfiehlt, im Vorfeld zu reservieren, denn „es kann sein, dass zu den Spitzenzeiten die Tische rar sind.“ Außerdem sind die Tickets im Vorverkauf günstiger.

Fine Dining LH Ball 2020

Sitzplan Halle A 2020

Sitzplan Halle B 2020

Sitzplan Halle C 2020

Eine St. Pölten-Nacht in einem Hauptstadt-Hotel nach dem Ballvergnügen hat noch weitere Vorteile, weiß Matthias Weiländer. „Ohne lange Heimfahrt fallen wir ins gemütliche Hotelbett. Und wenn wir ausgeschlafen sind, lassen wir uns noch ein feines Frühstück servieren.“