Hinter den Kulissen des FQ

Das Convention Bureau mit Gabi Backknecht hatte wieder einen beeindruckenden Backstage-Einblick ins Festival organisiert.
Marketing St. Pölten © Marketing St. Pölten
Gabi Backknecht hatte den Rundgang organisiert, Matthias Weiländer, Karin und Leopold Schreylehner, Rad-Bote Andreas Grubner, Michaela Stockinger, Otto Schwarz, Martina Amler, Jörg Eibl, Thomas Wagner, Matthias Steinperl, Richard Mader und Brigitte Fuchsbauer hatten viel Spaß bei den Ausführungen von Benedict Ricica.

Hinter die Kulissen des Festivals blicken konnten die Teilnehmer am Rundgang, den Gabi Backknecht vom Convention Bureau organisiert hatte. St. Pöltens Finanz-Chef Thomas Wolfberger gab einen Einblick in die langjährige Beziehung des Festivals zur Traisenstadt im Fahrschul-Zentrum von Richard Mader. Der schilderte seine witzigen Erlebnisse mit dem Festival - inklusive "Bären-Begegnung" auf der B 20.
Dann lotste Benedikt Ricica vom Frequency-Team die Interessierten an Tour-Bussen vorbei bis zum Backstage-Bereich und auf die VIP-Tribüne. Beeindruckt vom „Unternehmen“ Frequency zeigten sich Marketing St. Pölten-Geschäftsführer Matthias Weiländer, Karin und Leopold Schreylehner, Krankenkassen-Direktorin Martina Amler, Fahrradkurier Andreas Grubner, Jagdexperte Jörg Eibl, Ofenbinder-Chefin Brigitte Fuchsbauer, Marketing-Fachfrau Michaela Stockinger, die Werbe-Profis Matthias Steinperl und Thomas Wagner (im „Freuquency“-Leiberl) und einige mehr . . .