Ugly-Family hilft mit Benefiz-Konzert

Für ihren kranken Freund und Mitstreiter spielen Ugly Fritz mit Unterstützung von Hacklstrumpf ein "BeneFRITZ" am Freitag, 13. Oktober, 20 Uhr, im Warehouse.
privat © privat
Fritz Schmaldienst und seine Family spielen für Franz Kürzel.

Vor einem Jahr fiel Josef Kürzel nicht nur von der Treppe, sondern auch durch das Sozialnetz. Der wegen einer Krankheit schwer Gehbehinderte lag nach einem Sturz mit gebrochenen Knochen auf der Intensivstation des Melker Krankenhauses — die Ärzte hatten ihn bereits aufgegeben.
Nicht aufgegeben wurde Josef Kürzel von "seiner" Musikerfamilie. Die kultige Ugly-Family rund um "Ugly" Fritz Schmaldienst half ihrem "Spargel", der bis vor wenigen Jahren als "Hausmeister" bei den Konzerten auf und als Bühnenarbeiter hinter der Bühne aktiv war. Denn als Josef Kürzel nach langen Monaten aus dem Spital entlassen wurde, hatte er keine Wohnung und mangels Meldezettel auch keine Invaliditätspension mehr.

Die Ugly Family hat ihrem Spargel aber die Kaution für eine neue Wohnung vorgestreckt und spielt jetzt ein BeneFRITZ für ihn, mit der Gruppe Hacklstrumpf als Unterstützung. „Wir wollen Spargel damit auch mental unterstützen und ihm zeigen, dass er nicht allein gelassen wird“, wirbt Fritz Schmaldienst darum, viele Gäste beim „Ugly Benefritz“ am Freitag, 13. Oktober, 20 Uhr, im Warehouse zu begrüßen, „die bei erstklassiger Unterhaltung Gutes tun wollen, damit der Spargel wieder Boden unter den Füßen bekommt.“