Sonntags-Lup-Wanderung

Dass der LUP auch an Sonn- und Feiertagen fährt ist längst bekannt. Dass man den LUP auch für die Sonntags-Ausflug sehr gut nutzen kann, vielleicht weniger. Wolfgang Geizenauer organisiert daher am 29. April eine Sonntags-Lup-Wanderung.
Foto: Josef Vorlaufer © Foto: Josef Vorlaufer
Bewegung und Spaß stehen bei der LUP Wanderung im Vordergrund.

Treffpunkt ist um 9 Uhr am St. Pöltner Bahnhofsvorplatz Süd. Abfahrt mit der Linie 5 ist um 09.35 Uhr nach Spratzern Missongasse. Vor dort geht es durch die Waldsiedlung in westlicher Richtung zum Schwadorfer Wald, über den Flugplatz Völtendorf nach St. Georgen, hier Einkehr beim Kirchenwirt zum Mittagessen, nach ausgiebiger Rast zurück über die Brunnenfeldsiedlung nach Spratzern. Leichte Wanderung, auch für Kinder geeignet.

Gesamtgehzeit etwa 3 Stunden, vormittags etwa 2 Stunden, nachmittags, nach der Einkehr ca 1. Stunde. Die Rückfahrt zum Bahnhof erfolgt mit dem LUP-Bus wieder ab Missongasse.
Eingeladen sind alle, die Bewegung in der frischen Luft suchen. Der Fokus liegt darauf, dass man für Aktivitäten am Sonntag auch den LUP benutzen kann. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Keine Anmeldung erforderlich.